Jetzt wird es bunt – und vor allem knackig. Die Balkone sind gefüllt, der Acker voller Pflanzenpracht und selbst die Fensterbank schreit quasi nach Essen und Kochen.  Knallrote Tomaten, saftige Gurken, junge Möhrchen, faustdicker Kohlrabi, Fenchel, allerlei bunte Kartoffelsorten und und und.

Kinder lieben es direkt von der Pflanze in den Mund zu essen. Das sogenannte Naschgemüse ist perfekt um auch den Kleinen Gemüse schmackhaft zu machen. Die eigenen Tomaten und Gurken schmecken doch am besten! Besonders als kleiner Happen zwischendurch oder als Knabberei vor einer Mahlzeit bietet sich Rohkost für die ganze Familie an. Ein einfacher Dip dazu oder auch junge Pellkartoffeln und schon entsteht im Nu ein bunter Teller. Wie wir unser Kinder mit Gemüse überzeugen, haben wir hier aufgeschrieben:

Gemüsesticks mit Gurken-Hummus (für ca. 4  Personen, vegan)

Zutaten Gemüsesticks

  • 1-2 mittelgroße Gurken oder 1 große Salatgurke
  • 6-8 Möhren
  • 1 Fenchel
  • 2 Kohlrabi (gerne grün und violett)
  • zwei Hand voll kleiner Tomaten oder Radieschen

Zutaten Gurkenhummus

  • 1 kleine Gurke
  • 1 Glas Kichererbsen
  • 1/2 Zitrone
  • 2 EL Tahini
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Mini-Zehe Knoblauch
  • Salz

Los geht`s

  • Das Gemüse waschen und gegebenenfalls mit einer Gemüsebürste schrubben. Schälen braucht ihr es nicht. Das können auch jüngere Kinder sehr gut alleine machen.
  • Nun die Enden entfernen und in schmale lange Stifte schneiden, so dass ihr sie am Ende in ein Glas stellen könnt. Hierbei brauchen die Kleinen noch etwas Unterstützung.
  • Alles Zutaten für den Gurken-Hummus in einen Mixer (oder ein Gefäß mit einem Pürierstab) geben. Die Gurke vorab schälen. Falls das Gurkenfruchtfleisch sehr saftig ist, die Kerne entfernen (naschen), damit der Hummus nicht zu flüssig wird.
  • Solange mixen, bis die gewünschte Konsitenz erreicht ist. Dann nochmal abschmecken.
  • Nach Wunsch können auch Kräuter oder ein kleiner Klecks Agavendicksaft zum Verfeiern genommen werden.
  • Die Gemüsesticks in Gläser anrichten und dazu den Gurkenhummus reichen.

Die Gemüsesticks sind ein toller Snack für Partys, Picknicks und Kindergeburtstage. Viel Spaß dabei!

Dieses vegane Rezept stammt von CulinARY MiSfiTs.